DR. FLORIAN LICHTNECKER

Fachanwalt-gewerblicher-Rechtsschutz-Niederbayern-Dr-Florian-Lichtnecker

Rechtsanwalt, Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz


Bereits während seines Studiums an der Universität Passau befasste sich Rechtsanwalt Dr. Florian Lichtnecker mit dem gewerblichen Rechtsschutz und den angrenzenden Rechtsgebieten. Auch seine rundfunkrechtliche Doktorarbeit weist Berührungspunkte zu dieser Materie auf. Seit seiner Zulassung zur Anwaltschaft im Jahr 2010 war er in spezialisierten Kanzleien in München für in- und ausländische Mandanten tätig – seit ein paar Jahren als Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz. Im August 2015 gründete er die LICHTNECKER & LICHTNECKER Patent- und Rechtsanwaltspartnerschaft mbB.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch

Tätigkeitsschwerpunkte: Markenrecht, Designrecht, Wettbewerbsrecht, Internet- und Domainrecht, Social Media Recht, Urheberrecht

Mitgliedschaften:  GRUR (Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtssschutz und Urheberrecht); WJ Rottal-Inn (Wirtschaftsjunioren Rottal-Inn)


Berufserfahrung

2015 Gründung der LICHTNECKER & LICHTNECKER Patent- und Rechtsanwaltspartnerschaft mbB
2013 Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz
2010-2015 Rechtsanwalt in verschiedenen spezialisierten Kanzleien für gewerblichen Rechtsschutz in München (renommierte Kanzlei mit den Schwerpunkten Wettbewerbs- und Markenrecht sowie Patent- und Rechtsanwaltskanzlei)
2010 Zulassung als Rechtsanwalt bei der Rechtsanwaltskammer München

Ausbildung

2010 Theoretischer Teil der Fachanwaltsausbildung bei der Hagen Law School (Institut der Fernuniversität Hagen)
2009-2012 Promotion zum Dr. iur. an der Universität Passau  bei Professor Dr. Ralf Müller-Terpitz („Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Medien- und Informationsrecht“) zum Thema „Die kommerziellen Tätigkeiten öffentlich-rechtlicher Fernsehanstalten unter besonderer Berücksichtigung des 12. RÄStV“
2007-2009 Referendariat im Bezirk des OLG München (u.a. LG Passau, Staatsanwaltschaft Passau sowie bei verschiedenen Rechtsanwaltskanzleien und der Industrie- und Handelskammer Niederbayern in der Abteilung „Recht und Fairplay“) mit Abschluss Zweites Staatsexamen
2007 Akademischer Grad des Diplom-Juristen (Univ.) (Dipl.-Jur.)
2002-2007 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Passau mit Abschluss Erstes Staatsexamen Wahlfachgruppe X. (Wettbewerbs- und Kartellrecht, Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht) sowie fachspezifische Fremdsprachenausbildung Englisch
2001 Abitur am Karl-von-Closen Gymnasium (Eggenfelden/Gern)

Veröffentlichungen

2016 „Werberecht der Elektronischen Medien“, in: Hamburger Kommentar gesamtes Medienrecht, Paschke / Berlit / Meyer (Hrsg.), Hamburg 2016
2014 „Specific types of internet advertising and recent German case law“ (Journal of Intellectual Property & Practice, Oxford University Press, JIPLP 2014, 861 ff.)
2014 „Ausgewählte Werbeformen im Internet unter Berücksichtigung der neueren Rechtsprechung“ (GRUR 2014, 523 ff.)
2013 „Die Werbung in sozialen Netzwerken und mögliche hierbei auftretende Probleme“ (GRUR 2013, 135 ff.)
2013 „Die kommerziellen Tätigkeiten öffentlich-rechtlicher Fernsehanstalten unter besonderer Berücksichtigung des 12. RÄStV“ (Doktorarbeit)
2009 „Aus den Schwerpunktbereichen: Einführung in das Wettbewerbsrecht unter Berücksichtigung der UWG Reform 2008“ (ZJS 2009, 320 ff.)
2008 „Zivilrechtliche Verantwortlichkeit des Homepagebetreibers für fremde Inhalte – Eine Übersicht zur Entwicklung der höchstrichterlichen Rechtsprechung“ (MIR 2008, Dok. 363)

Veranstaltungen und Beiträge

22.11.2017 Vortrag: „Patente, Marken & Co. sowie Probleme des Internetrechts“ an der Hochschule Landshut (HAW)
16.11.2017 „Kostenlose Erfinderberatung“ im Rahmen der Gründerwoche Deutschland des Bundeswirtschaftsministeriums in Eggenfelden
10.10.2017 Votrag / Informationsveranstaltung: „Ideen durch Schutzrechte absichern und Probleme mit Dritten (z.B. im Markenrecht) vermeiden“ von JUNO (Junge Unternehmer Niederbayern-Oberpfalz e.V.) in Regensburg
24.09.2017 Startup-Coaching zu gewerblichen Schutzrechten (Patente, Marken & Co.) im Rahmen des Silicon Vilstal Mitmach Festivals 2017
09/2017 Beitrag im „PT-Magazin“ (Ausgabe 5, 2017, S. 34): „Ideenschutz im Mittelstand: Patente, Marken & Co.“
06/2017 Beitrag in der Zeitschrift „Starting-Up“ (Ausgabe 02/2017, S. 64, 65): „Ihr Schutzschirm – Was Sie über Schutzrechte wissen sollten und welche Maßnahmen Sie im Falle von Nachahmern und Produktpiraten ergreifen können.“
30.05.2017 Absicherung von Designs durch Schutzrechte – Kurzvortrag im Rahmen der Veranstaltung „Innovation, Design, Schutzrechte“ des Landratsamts Rottal-Inn in Bad Birnbach
19.05.2017 Workshop „(Geschäfts-)Ideen schützen und rechtlich absichern – Patente, Marken, Designs & Co. anmelden und effektiv einsetzen“ im Rahmen der UnternehemerAkademie der Hans Lindner Stiftung in Arnstorf
31.03.2017 Praktikervortrag an der staatlichen Berufsschule in Eggenfelden: „Geschäftsideen schützen und rechtlich absichern“
07.03.2017 Vorlesung / Praktikervortrag im Rahmen der GROW-FerienAkademie Frühjahr 2017 der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) in Deggendorf: „Geschäftsideen schützen und rechtlich absichern“
02/2017 Beitrag in der „Niederbayerischen Wirtschaft“ (Zeitschrift der IHK-Niederbayern – Ausgabe 02/2017, S. 45):  „Ideen schützen und verteidigen“ (zusammen mit Patentanwalt Dr. Markus Lichtnecker)
24.11.2016 Vortrag: „Patente, Marken & Co. sowie Probleme des Internetrechts“ an der Hochschule Landshut (HAW)
17.11.2016 „Kostenlose Erfinderberatung“ im Rahmen der Gründerwoche Deutschland des Bundeswirtschaftsministeriums in Eggenfelden
16.11.2016
Vortrag: „Ideen schützen – Ein Überblick über die verschiedenen Schutzrechte mit ausreichend Zeit für themenbezogene Fragen“ im Rahmen der Gründerwoche Deutschland bzw. der Gründerwoche Niederbayern in den Räumen von Innorivers in Passau
11/2016 Beitrag in der Zeitschrift „Starting-Up“ (Ausgabe 04/2016, S. 62, 63): „Rechtssicher posten, teilen, twittern“
27.09.2016 Leider abgesagt: Workshop „(Geschäfts-)Ideen schützen und rechtlich absichern – Patente, Marken, Designs & Co. anmelden und effektiv einsetzen“ im Rahmen der UnternehemerAkademie der Hans Lindner Stiftung in Arnstorf
08/2016 Beitrag in der Zeitschrift „Starting-Up“ (Ausgabe 03/2016, S. 46, 47): „Abgemahnt, was nun? – Die wichtigsten To do’s bei Abmahnungen, einstweiligen Verfügungen und Klagen im gewerblichen Rechtsschutz“
08/2016 Beitrag im „PT-Magazin“ (Ausgabe 5, 2016, S. 53): „EU-Marken: Alle wichtigen Änderungen auf einen Blick“
01.07.2016 „Kostenlose Erfinderberatung“ im Gründerzentrum für Handel und Gewerbe in Töging am Inn
13.03.2016 Präsentation der Patentanwaltskanzlei und Rechtsanwaltskanzlei auf der Dreiländermesse „Passauer Frühling“ am Stand der Stadt Passau bzw. von Innorivers
11.03.2016 Vorlesungen / Praktikervorträge im Rahmen der GROW-FerienAkademie Frühjahr 2016 der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) in Deggendorf: „Geschäftsideen schützen und rechtlich absichern“ (Patentanwalt Dr. Markus Lichtnecker) & „Internetseiten und Onlineshops rechtssicher gestalten“ (Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz Dr. Florian Lichtnecker)
25.02.2016 Vortrag (Meetup) im „LinkWork – Landshuter Innovations- und Kompetenzzentrum“ in Landshut: „Ideen rechtlich absichern: Ein Überblick über Patente, Gebrauchsmuster, Marken und Designs“
26.11.2015 Beitrag auf Startupbrett – Das Schwarze Brett für die Start-up Szene: 5 Tipps für die Absicherung einer „Geschäftsidee“
19.11.2015 „Kostenlose Erfinderberatung“ im Rahmen der Gründerwoche Deutschland des Bundeswirtschaftsministeriums in Eggenfelden
 07.11.2015 Leider abgesagt: Kombi-Workshop im Rahmen der Elsa-Novemberkonferenz „Start me up“ an der Universität Passau „Rechtliche Absicherung von Geschäftsideen und Internetauftritten“